Aktuelles aus dem Kirchenkreis sechsKontakt

Reformiertsein heisst, den Geist der Offenheit atmen - unsere Anlässe sind offen für alle.

NAHRUNG FÜR LEIB UND SEELE


Nahrung für Leib + Seele EssenCorona-bedingt gibt es keinen gemeinsamen Mittagstisch mehr. Wirklich? Der Kirchenkreis sechs in Zürich sah es anders: «Wenn die Leute nicht zum Tisch kommen können, kommt der Tisch zu den Leuten.» Unsere Sozialdiakonin, Monika Hänggi berichtet von einem unserer kirchlichen Projekte während der Coronazeit.

Nach dem Lockdown liess es mir keine Ruhe: Wie könnten wir dies anders gestalten? Nun kocht unsere Köchin jeden Donnerstag ein "Ein-Topf-Menü". Sie legt zum Tuppergefäss eine Anleitung dazu, wie es aufgewärmt werden kann und legt noch eine schöne Kleinigkeit dabei. Blumen, Sirup, Kräutersalz. Immer auch eine Serviette. Unser Pfarrteam schreibt reihum einen Text dazu. Ein ehemaliger Organist schickt uns Lieder. Das Diakonie-Team hilft beim Kopieren, Eintüten und Etikettieren gemäss unserer "Bestellliste". Denn manche bekommen vegetarisches Essen. Unser Hauswarts- und SigristInnen-Team bringt es dann bei allen Teilnehmenden vorbei und holt die leeren Schalen wieder ab. Mitunter finden sich darin kleine Dankes-Botschaften. Letzthin habe ich diese in unserer Gemeindebeilage des "reformiert.lokal" veröffentlicht. Wir sind also in einem fortwährenden Dialog mit unserer Gemeinde.

Vom 26. März bis zu den Sommerferien boten wir unseren Mahlzeitendienst an. Wir haben mit 100 Mahlzeiten begonnen und haben seit Mai unsere Kapazitätsgrenze von 150 Mahlzeiten erreicht.

https://www.zhref.ch/antworten/nahrung

 

 

Nahrung für Leib und Seele YT

Video: Schauen Sie hinter die Kulissen, wie unsere Köchin mit viel Liebe zum Detail die Menüs zubereitet.

Unsere Chefköchin, Angela Stössel, zauberte während der Coronazeit jeden Donnerstag für „Nahrung für Leib und Seele“ ein feines Menü. Schauen Sie einmal in die Küche hinter die Kulissen und mit wie viel Liebe zum Detail sie die Menüs zubereitet.

Aktuell

Aktuelles aus dem Kirchenkreis sechsKontakt

Reformiertsein heisst, den Geist der Offenheit atmen - unsere Anlässe sind offen für alle.

ONLINE-GOTTESDIENST «FÜRCHTE DICH NICHT!»


Was bedeuten die Worte «Fürchte dich nicht!» in Zeiten von Corona? Dieser Frage geht Vikar Severin Hirt im Gottesdienst in der Kirche Unterstrasse nach.
17301

REFORMIERT.LOKAL


Flipbook
Flipbook November 2020
(E-Paper)

  

Alle Ausgaben von diesem Jahr finden Sie hier. 
Viel Spass beim Lesen!

173028.08.2020

ABGESAGT


Der Chrabbeltreff bleibt bis auf Weiteres geschlossen.
Das Tanzcafé vom 27.10.2020 muss leider abgesagt werden.
Das Round-Dance am Freitag und Offenes Singen finden bis Ende Jahr nicht statt.
Create and Connect has been canceled untiil further notice.

Leider können dieses Jahr weder Basare noch Ersatzangebote stattfinden.

1730


Gemeinsam auf dem Weg
Ein Bericht über unsere erste Kirchen­kreis­versammlung, wo z.B. der neue Gottes­dienst­plan vorgestellt wurde: Jeden Sonntag gibt es zwei Gottes­dienste - einer davon kann mit einer anderen Form oder zu einer anderen Tageszeit.

1730

«LIEBLINGSLIEDER»


Donnerstag, 29. Oktober, 14.30 Uhr, Seniorennachmittag Letten   |   Zita Zimmermann, Mezzo­sopran, und Giancarlo Prossimo, Klavier, musizieren die schönsten Melodien aus Oper, Ope­rette und Musical.1730

KULTUR UND MEHR


Dienstag, 3. November, 11.55 Uhr   |   Besuchen Sie mit uns die Saline Ribourg mit der grössten Holzkuppel Europas, wo bis zu 100 000 Tonnen Salz gelagert werden können!1730

UNSERE MAHLZEITEN UND DAS ABENDMAHL


Zur «neuen Normalität» gehört auch, dass wir nicht mehr wie gewohnt miteinander Abendmahl feiern können. Zwei Gedanken dazu von Pfrn. Katharina Autenrieth-Fischlewitz.1730

SAVE THE DATE


Ostern in Griechenland

24. April — 3. Mai 2021   |   Anmeldung bis 31.12.2020

Wir erleben die orthodoxe Osterzeit im wunderbaren Südwesten des Peleponnes
Mit Pfr. Roland Wuillemin und Hans Holzer

1730




Erinnerung:
Es gilt Masken­pflicht in allen kirch­lichen Gebäuden

Vielen Dank, dass Sie die Masken­pflicht einhalten.
1730