Farb-Ikonen Ausstellung

12.05.2021 11:00 - 15:30
zwölf | Kirche Oerlikon, Oerlikonerstrasse 99, 8057 Zürich, Lageplan
BESCHREIBUNG

Der Gehörlosenpfarrer Matthias Müller Kuhn malt ausdrucksstarke Bilder, die er selber Farb-Ikonen nennt. Nun hat er einen Zyklus zusammengestellt für die Zeit zwischen Ostern und Pfingsten. Motive von russisch-orthodoxen Ikonen werden aufgenommen und in eine eigene Farbsprache übersetzt. Die leuchtstarken Bilder, die einer expressionistischen Malweise nahestehen, nehmen Themen der Bibel und der Glaubenswelt auf: Der Christuszyklus mit einer Darstellung der Verklärung, Kreuzabnahme, Abstieg ins Totenreich und des Pantokrators, ein Marienzyklus und zwei Bilder von Engeln ergeben eine neue Sicht auf traditionelle Themen der Kirche. Diese Malerei versteht sich als ein Versuch, Farben und Ikonen zusammenzubringen und dadurch alte Fragen nach dem Dasein des Menschen neu zu stellen in einer unsicheren Zeit.

Ein Führer zur Ausstellung „Farb-Ikonen“  mit farbigen Abbildungen und Texten ist in der Ausstellung erhältlich.