FRAUENKINO


Bild_Anna_Göldin_Letzte_Hexe_Quelle

Anna Göldin - Letzte Hexe

1782 wurde Anna Göldin als Hexe in Glarus hingerichtet. Ihr wurde vor­geworfen, ein Kind der Familie, bei der sie als Magd angestellt war, verhext zu haben. Anna Göldin war die letzte «legale» Hexen-Hinrichtung in Europa. Das Urteil löste grosse Empörung aus.

1991 kam das Schicksal von Anna Göldin als Film in die Kinos. Basierend auf dem Roman von Eveline Hasler inszenierte die Regisseurin Gertrud Pinkus ihre Geschichte als bildstarkes Sittengemälde.



Filmvorführung für Frauen mit Apéro und anschliessender Diskussion.

 

Neue Kirche Albisrieden
Mittwoch, 2. Februar 2022, 19 Uhr


Es gilt Masken- und 2G-Covid-Zertifikatspflicht!


Hirt Monika
Ginsterstrasse 54
8047 Zürich
E-Mail
044 492 63 00
Allgemeine Aufgaben des Pfarramts: Gottesdienste, Seelsorge, Taufen, Abdankungen, Trauungen

Monika Hirt hat die Schwerpunkte Senior*innen, Kultur – Spiritualität – Bildung sowie OeME (Ökumene, Mission und Entwicklung).

Mitglied des Kirchenparlamentes

 






Aktuell

COVID-ZERTIFIKATS- UND MASKENPFLICHT


Bei allen Veranstaltungen sowie bei speziell gekennzeichneten Gottesdiensten gilt Masken- und 2G-Zertifikatspflicht. Bitte bringen Sie nebst dem Zertifikat auch einen gültigen Ausweis mit.

Bei Gottesdiensten bis 50 Personen und gottesdienstlichen Feiern (Gebete, Andachten) ohne speziellen Vermerk (siehe Kalender) gelten Maskenpflicht, Abstandsregeln und Kontaktangaben. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

1756

WIR HABEN SEINEN STERN GESEHEN


Feiern Sie mit uns den ökumenischen Gottesdienst zur Einheit der Christen.1756

GOSPEL-GOTTESDIENST MIT MATINEE


Herzlich willkommen zu diesem speziellen Gottesdienst mit dem Gospelchor Albisrieden mit anschliessender Matinee.

FREIWILLIGES ENGAGEMENT MACHT GLÜCKLICH!


Haben Sie Lust, sich mit Ihren Gaben und Talenten in unserem Kirchenkreis einzubringen?1756

ÖKUMENISCHER KULTURABEND


Hommage an Martin Luther King
«I have a Dream» ist ein dramatisches Stück Zeit-
geschichte, welche in Wort und mit Gospelmusik lebendig wird.

17561