Aktuelles aus dem Kirchenkreis neun

PFINGST-GOTTESDIENST


Taube Heiliger Geist_Wikimedia_Pfingsten
© Wikimedia

Das Geburtsfest der Kirche – die Geistkraft wehte damals vor bald 2'000 Jahren und wird es hoffentlich am 19. Mai wiederum tun. Die Welt und vielleicht auch Sie und ich ganz sicher brauchen Erneuerung von oben her. Komm, heiliger Geist! Ob spektakulär oder weniger dramatisch – das Entscheidende ist, innerlich berührt und verändert zu werden.

So können wir uns offen und erwartungsvoll treffen und gespannt sein, wie wir von Gottes Geist bewegt werden. Auch Musik wird es geben, mit Harry White am Altsaxofon und Burkhard Just an der Orgel.

Und gemeinsam werden wir singen und das Abendmahl empfangen. In der Hoffnung, dass es wieder Pfingsten unter uns wird, lade ich Sie herzlich ein und freue mich auf Sie.



ALTE KIRCHE ALTSTETTEN
Donnerstag, 19. Mai, 10 Uhr
Pfarrer Martin Scheidegger



Scheidegger Martin
Ginsterstrasse 54
8047 Zürich
E-Mail
044 492 16 00
Allgemeine Aufgaben des Pfarramts: Gottesdienste, Seelsorge, Taufen, Abdankungen, Trauungen

Martin Scheidegger hat die Schwerpunkte "Jazzkirche Zürich" und Neuzuzüger:innen.

Stellenpensum: 60 Prozent

Aktuell

Aktuelles aus dem Kirchenkreis neun

KONFIRMATIONS-GOTTESDIENST


Am 9. Juni findet in der Neuen Kirche Albisrieden der Konfirmations-Gottesdienst statt.

1756116.05.2024

MÄNNERTREFF IM CHINAGARTEN


Gemeinsam bewundern wir den von einer Mauern umgebenen Chinagarten beim Zürichhorn.175626.05.2024

GOTTESDIENST AM FLÜCHTLINGSSONNTAG


Eine Feier mit Menschen, die beim Deutschkurs- und Mittagstischprojekt für Geflüchtete in der Grünau mitmachen.

175626.05.2024

ANSPRECHBAR: GASTFREUNDSCHAFT


In der nächsten AnsprechBar ist Nicole Neyer zu Gast. Sie wird mit Ihnen über gelebte Gastfreundschaft sprechen.

175616.05.2024

THEMENMONATE: GASTFREUNDSCHAFT


Ab Mai veranstaltet der Kirchenkreis neun verschiedene Veranstaltungen zum Thema Gastfreundschaft. Alles wissenswerte sowie die Leitgedanken finden Sie hier.175622.03.2024

SCHREIBWERKSTATT


Mit erprobten Schreibimpulsen fällt es uns leicht, ins Schreiben zu kommen. Es geht nicht um Leistung, sondern um die Freude am Spiel mit Worten.


175616.05.2024

Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.