Demenzzentrum der reformierten Kirchgemeinde Zürich

ANGEHÖRIGEN-TREFF


Immer am letzten Mittwoch im Monat, 14:00 - 15:30 Uhr, im Cheminée-Zimmer, Kirchgemeindehaus Unterstrass

Alltag mit Demenz

Viele Menschen mit einer Demenzerkrankung werden von ihren Angehörigen daheim unterstützt, betreut und gepflegt. Eine Krankheit ändert den Alltag und den Umgang miteinander. Emotional wie auch physisch können sich neue Herausforderungen stellen. Oft bedarf es viel Zeit, Geduld und Energie, um mit den Veränderungen einen für alle guten Umgang zu finden.

leichter_miteinander

Austausch

Gespräche und Austausch mit Menschen, denen es genau gleich geht, können bei der Bewältigung des veränderten Alltags sehr unterstützen. Einerseits kann man so praktische Informationen für den Alltag erhalten, andererseits auch Tricks und Tipps austauschen, wie der Alltag leichter für alle gestaltet werden kann.

Pflegende unterstützen

Wichtig ist, sich frühzeitig Unterstützung zu suchen, bevor man vollkommen erschöpft ist.
Daneben ist es ebenso wichtig, dass unterstützende, pflegende Angehörige sich selbst ernst nehmen. Eine Unterstützung zu Hause funktioniert nur so lange, wie es dem pflegenden Angehörigen auch gut geht.

Eine Angehörigengruppe, in der man sich untereinander austauscht, ermutigt, andere Sichtweisen hört, kann Sie bei Ihrer so wichtigen Aufgabe unterstützen.

Leitung

Birte Weinheimer, Psychologin
Leiterin Memory-Klinik Entlisberg
E-Mail, Tel 076 395 82 49

Kontakt

Monika Hänggi Hofer
Hänggi Monika
Winterthurerstrasse 25
8006 Zürich
E-Mail
Tel 044 253 62 81
Teamleiterin Diakonie. Projektleitung «Demenzzentrum». Arbeitsschwerpunkte: Senioren, Erwachsene und generationenübergreifende Projekte. Arbeitstage: Montag – Freitag

„Und sie assen alle und wurden satt. Und sie sammelten die Brocken auf, zwölf Körbe voll, und auch die Reste von den Fischen (Markus 6,42). Es hat genug für alle…Genug zu Essen, genug Liebe, genug Arbeit, genug Geld. Es ist an uns, zu teilen.

Die nächsten Veranstaltungen

MI 25.08.21
14:00 – 15:30
KGH Unterstrass - Cheminéezimmer, Turnerstrasse 45, 8006 Zürich, Lageplan

Angehörigentreff

Demenzerkrankung

Austausch unter Angehörigen von Menschen mit Demenz - Ein Treff für betreuende und begleitende Angehörige
Mit Psychologin Birte Weinheimer

MI 29.09.21
14:00 – 15:30
KGH Unterstrass - Cheminéezimmer, Turnerstrasse 45, 8006 Zürich, Lageplan

Angehörigentreff

Demenzerkrankung

Austausch unter Angehörigen von Menschen mit Demenz - Ein Treff für betreuende und begleitende Angehörige
Mit Psychologin Birte Weinheimer

 

Alle demenzfreundlichen Anlässe finden Sie im Kalender.

Aktuell

Demenzzentrum der reformierten Kirchgemeinde Zürich

DUNNSCHTIGS-CLUB


Jeden Donnerstag  |  Im Dunnschtigs-Club treffen sich Menschen mit beginnender oder leicht fortschreitender Demenz und verbringen nach einem Mittagessen den Donnerstagnachmittag gemeinsam. Dieses Angebot steht auch Angehörigen offen.

1730115.07.2021

VERANSTALTUNGSREIHE


Montag, 30. August: Infoveranstaltung «Demenz und Technik»

Montag, 13. Dezember: Workshop «sich Sorge tragen»

1730115.07.2021

TANZCAFÉ


Monatlich, freies Tanzen  |  Die Bewegungsfähigkeit bleibt bei vielen Menschen mit Demenz sehr lange intakt, tanzen und sich zu Musik bewegen bleibt eine Quelle der Freude.

1730115.07.2021

SING-CAFÉ


Monatlich    |    Vom "Buurebüebli" bis zu "Lili Marleen" - für Menschen mit Gedächtnisschwierigkeiten und für alle, die einfach gerne singen. Jeden letzten Freitag im Monat in Oberstrass.

1730115.07.2021

DIALOG DEMENZ


Samstag, 30. Oktober

Marktplatz mit Institutionen aus dem Quartier und aus dem Kanton, inkl. moderierten Workshops zu Themen rund um die Demenz. Weitere Infos folgen.

1730115.07.2021

HIRNTRAINING


Wöchentlich  |  Einmal wöchentlich das Hirn trainieren mit Papier, Stift und Bewegung.
Leitung: Roland Wuillemin
Weitere Informationen folgen.

1730115.07.2021