Aktuelles aus dem Kirchenkreis sechsKontakt

Reformiertsein heisst, den Geist der Offenheit atmen - unsere Anlässe sind offen für alle.

ERINNERUNG AN DIE BESETZUNG HOLLANDS


Dienstag, 20. Oktober, 14.30 Uhr, KGH Oberstrass

Gerry van der Meer ist mitten im Krieg in Holland unter der Besetzung der Deutschen aufgewachsen und hat vieles gesehen und erlebt, das einem Kind nie zugemutet werden sollte.

Trotz allem sagt die heute 84-Jährige, dass sie sich als Kind eigentlich immer geborgen gefühlt habe. Ihr Vater, der sich in einer Partisanengruppe enga­gierte, welche Juden und diensttaug­liche Landesgenossen versteckte, lebte ihr und ihren Geschwistern Vertrauen, Liebe, Glaube, Hoffnung und Zuversicht auch in schwierigsten Zeiten vor. Seit über 60 Jahren lebt sie in der Schweiz, vor 20 Jahren hat sie begonnen, als Bild­hauerin zu arbeiten. Ihr erstes Werk war ein Engel. Sie glaubt, dass jeder Mensch einen Engel hat, der ihn beschützt und behütet. Sie ist aber auch überzeugt, dass wir Menschen die Verantwortung für das, was auf der Erde geschieht, selbst übernehmen müssen. Gerry van der Meer erzählt aus ihren Kindheits­erinnerungen und liest einige selbst­geschriebene Texte, in denen sie ihre Erinnerungen literarisch verarbeitet hat.

Nach ihren Erzählungen gibt es einenfeinen Zvieri mit Kaffee oder Tee.

Eintritt frei, Kollekte

Engel

Foto: Gerry van der Meer


Aktuell

Aktuelles aus dem Kirchenkreis sechsKontakt

Reformiertsein heisst, den Geist der Offenheit atmen - unsere Anlässe sind offen für alle.

REFORMIERT.LOKAL


Flipbook
Flipbook Dezember 2020
(E-Paper)

  

Alle Ausgaben von diesem Jahr finden Sie hier. 
Viel Spass beim Lesen!

173026.11.2020

ADVENTSANDACHTEN


Dienstag 1./8./15./22. Dezember, 17.30 Uhr, Kirche Ober­strass  |  Eine halbe Stunde Besinnung während der hektischen Vor­weih­nachts­zeit mit Pfr. Daniel Frei und Jasmine Vollmer, Harfe.

1730

ADVENTS- UND TÜRKRÄNZE


Samstag, 28. November, im Kirchgemeindehaus Oberstrass, nur mit Anmeldung bis 27. November

Werden Sie kreativ

Stellen Sie mit uns Türkränze, Adventskränze & Adventsgestecke her.

1730

TOTEN- UND EWIGKEITSSONNTAG


Abschiede im Leben ermöglichen neue Erfahrungen in Fülle - ein paar Worte zum Toten- und Ewigkeitssonntag am 22. November.

1730

KIRCHENLATEIN - CHRISTLICHE BEGRIFFE FÜR SIE ERKLÄRT


«Ewiges Leben»

1730

GEBETE ZUM 1. ADVENT


Samstag 28. November, 20.00 Uhr, Gebets­wanderung  |   Anstatt einer gemeinsamen Feier wird eine 24-Stunden-Gebetskette und gleichzeitig eine 24-Stunden-Gebetswanderung organisiert. Jetzt eintragen und mitmachen bei der Gebetswanderung!

1730

EINKEHR IM ADVENT


«Songs and Words»

3./10./17. Dez., 20 Uhr, Kirche Ober­strass   |   Drei Abende mit bewegender Folk-/Pop-Live­musik und Worte zum Advent von Pfr. Daniel Johannes Frei.

1730

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH


Wir gratulieren Pfarrer Josef Fuisz ganz herzlich zur Wahl zum Dekan des Pfarrkapitels Zürich und wünschen ihm alles Gute und Gottes Segen für die Arbeit in diesem wichtigen Amt!

1730