60 Plus

Spätere Lebensphasen ermöglichen oft Aktivitäten, für die in jüngeren Jahren wenig Raum vorhanden war. Die Kräfte können neu eingesetzt werden, auch für die Gemeinschaft. Die Zeit wird bewusster wahrgenommen, der Rhythmus des Lebens anders gelebt.

Der Kirchenkreis drei bietet verschiedene Möglichkeiten, sich aktiv zu beteiligen oder einfach Gast zu sein.

KIRCHGEMEINDEHAUS SIHLFELD


Offener Gesprächskreis Spiritualität

Zen_

Ausgehend von Dorothee Sölles Mystik wandte sich die Gruppe zunächst der liberalen Theologie zu, dann beschäftigte sie sich mit Philosophen der Aufklärung und gelangte schliesslich zu Denkern unserer Zeit. Wir haben das Bedürfnis, über Fragen des (guten) Lebens nachzudenken und uns darüber auszutauschen. Alle Interessierten sind eingeladen. Jede und Jeder kann die Gedanken, Schriftstücke, Bilder und die Musik in die Runde nehmen, die sie / ihn gerade beschäftigen oder auf inspirierende Vorträge in der Stadt hinweisen.

Es ist kein Vorwissen erforderlich, niemand hat Recht oder Unrecht, wir sind gemeinsam unterwegs. Es ist gut, wenn Sie Neugier und Freude mitbringen, sich auf unterschiedliche Sichtweisen und Empfindungen einzulassen. Ausserdem hoffen wir, im Zusammensein auch zur Ruhe zu kommen, eine Auszeit vom Alltag nehmen zu können. Wir bestimmen das Programm und Gesicht unserer spirituellen Reise.

Nächstes Datum 2023: 10. Februar


Informationen: 044 465 45 14, christina.falke@reformiert-zuerich.ch

Zeit: Einmal im Monat an einem Freitag, 14 bis 17 Uhr
Ort: Kirchgemeindehaus Sihlfeld, Brahmsstrasse 100, 8003 Zürich
   

Aktuell

60 Plus

Spätere Lebensphasen ermöglichen oft Aktivitäten, für die in jüngeren Jahren wenig Raum vorhanden war. Die Kräfte können neu eingesetzt werden, auch für die Gemeinschaft. Die Zeit wird bewusster wahrgenommen, der Rhythmus des Lebens anders gelebt.

Der Kirchenkreis drei bietet verschiedene Möglichkeiten, sich aktiv zu beteiligen oder einfach Gast zu sein.

FOYER ANDREASKIRCHE


Mittwoch Morge Monolith

Mi, 1. Februar, 9 –11 Uhr, Pfrn. Paula Stähler

1705

FOYER FRIESENBERG


Mittwuch Morge Mitenand

Mi, 8. Februar, 9–11 Uhr mit Pfarrer Christoph Walser

 

1705

WANDERGRUPPE KK3


Dienstags wird gewandert

Bahnhof Dübendorf
Dienstag, 31. Januar, 13 Uhr 
ab Bahnhof Dübendorf alles der Glatt entlang bis Schwamen­dingen ca 1 Stunde. Einkehr am
Schwamendingerplatz

Weiterklicken für weitere Daten und Infos



1705

Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.