Den jungen Menschen möchten wir gerne positives und nützliches für ein gutes und glückliches Leben mitgeben.

KONFUNTI


«Woran glauben wir, wenn wir glauben? Was heisst Glaube überhaupt? Bedeutet das, etwas für wahr halten? Oder nur für möglich? Und woran glauben Christen ganz genau? Und woran nicht? Was soll die Kirche? Gibt es Wunder? Warum feiern wir kirchliche Feste? Warum gibt es zum Beispiel Pfingsten? Was wollte Jesus? Warum starb er so einen furchtbaren Tod? Was sind Sekten? Gibt es Gerechtigkeit?» 

Das sind alles mögliche Fragen, die wir uns im Konfjahr gemeinsam stellen wollen. Generell gesagt, es sind Fragen über Gott und die Welt, die uns im Konfjahr beschäftigen werden. Wir wollen aber auch gemeinsam unterwegs sein, z.B. in den Konfirmandenlagern. Geplant sind zwei Konf-Lager.

Ziel des Unterrichts ist, dass rund in einem Jahr die Konfirmation stattfindet. Der Unti findet normalerweise immer am Dienstag von 18.00 bis 19.30 Uhr oder nach Absprache statt.

Wir freuen uns auf ein spannendes gemeinsames Jahr. Zuständig für den Unterricht sind: Pfarrerin Miriam Gehrke, Pfarrer Ralph Müller und Jugendarbeiter Simon Brechbühler und das Team der Jugendarbeit.

Konf 640

Aktuell

Den jungen Menschen möchten wir gerne positives und nützliches für ein gutes und glückliches Leben mitgeben.

CHILLE I DE CHILE


Für Jugendliche von 11 bis 14 Jahren (5. Klasse bis 2. Oberstufe)1794

JUNGI CHILE ZÜRI NORD IM KREIS ZWÖLF


Verschiedene Angebote für Jugendliche im Kirchenkreis zwölf

MALEN FÜR KINDER UND JUGENDLICHE MIT BEEINTRÄCHTIGUNG


Malen in einem richtigen Malatelier, auch für Kinder und Jugendliche mit einer geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigung