Das Weltgeschehen, die Politik und die Zukunft sind eng verknüpft mit dem Glauben und der biblischen Geschichte.

ÖKUMENISCHE GESPRÄCHSGRUPPE


Die Ökumenische Gesprächsgruppe besteht seit mehr als einem Jahrzehnt. Es ist eine Zusammenarbeit zwischen der katholischen Pfarrei St. Gallus und der reformierten Gemeinde des Kirchenkreises zwölf, Schwamendingen.

Die Gesprächsgruppe ist offen, offen gegenüber Menschen anderer Religionen und Kulturen, in der auch die Autonomie der Teilnehmenden in der Mitgestaltung gefördert wird. Der ökumenische Dialog gibt uns die Möglichkeit, in einer sich verändernden Gesellschaft Brücken zu bauen, im gegenseitigen Respekt interreligiöse und interkulturelle Begegnungen zu schaffen.

Wir freuen uns, dass diese langjährige Tradition fortgeführt wird und dass die Veranstaltungen wieder alternierend in der katholischen und reformierten Gemeinde stattfinden werden.

Wir heissen Sie herzlich willkommen.

Im Forum, dem Pfarrblatt der katholischen Kirchen und im reformiert.lokal Nr. 8 sind Artikel zu dieser Gesprächsgruppe erschienen.

FR 19.11.21
09:30 – 11:15
Kirchgemeindehaus Schwamendingen - Anna-Fröhlich-Zimmer, Stettbachstrasse 58, 8051 Zürich, Lageplan

Oekumenische Gesprächsgruppe

«Orthodoxie, Ursprung der Bilder»

Besuch bei der Serbisch-Orthodoxen Kirche Zürich, Schwamendingen


Aktuell

Das Weltgeschehen, die Politik und die Zukunft sind eng verknüpft mit dem Glauben und der biblischen Geschichte.

BIBELGRUPPE


In der wöchentlichen Bibelruppe lassen wir uns von fortlaufenden Texten der Bibel oder thematischen Themen ansprechen.1794

BIBELSTUNDE


Im Mittelpunkt des reformierten Glaubens steht das Wort Gottes, das gelesen, gehört, ausgelegt und gelebt werden will.17941

BILDUNGSABENDE


Als reformierte Kirche legen wir grossen Wert auf Erwachsenenbildung.17941

BILDUNG&BEGEGNUNG B&B


Ein Angebot der reformierten Kirche Zürich und der römisch-katholischen Kirche Zürich-Oerlikon

1794

FRAUEN LESEN


Die Hol- und Bring-Bibliothek im Kirchgemeindehaus Schwamendingen bildet einen anregenden Rahmen für die Literatur-Gespräche „Frauen lesen“.

LET S TALK ABOUT


Afterwork | Inputs und Vorträge

Die Veranstaltungsreihe findet vor Ort und auch online (Zoom) statt

1794