Das Weltgeschehen, die Politik und die Zukunft sind eng verknüpft mit dem Glauben und der biblischen Geschichte.

FRAUEN LESEN


Der Austausch über gemeinsam gelesene Bücher schärft den Blick für Entwicklungen und Themen, die für Frauen relevant sind. Auf dem Programm stehen Werke – hauptsächlich von Frauen – zu Theologie, Spiritualität und tätigem Leben aus verschiedenen Epochen, aber auch Romane, Gedichte, Analysen und Kurzgeschichten.

Willkommen sind Frauen mit unterschiedlichem kulturellem und religiösem Hintergrund.

Programm

Die Daten der jeweiligen Lesezyklen und die Literaturangaben finden Sie in der Beilage reformiert.lokal.

Datum und Ort

Montagabende, 19-21 Uhr in der Hol- und Bring-Bibliothek im Kirchgemeindehaus Schwamendingen, Stettbachstrasse 58, 8051 Zürich

Kontakt

Hanna Kandal-Stierstadt, Pfarrerin, 044 322 57 84, Email

MO 28.06.21
19:00 – 21:00
Kirchgemeindehaus Schwamendingen - Gruppenraum, Stettbachstrasse 58, 8051 Zürich, Lageplan

Frauen lesen

«Annette, ein Heldinnenepos»

Wie stellen Sie sich eine Heldin vor? Anne Weber hat eine kennen gelernt: die 95-jährige Annette Beaumanoir, lebhaft, leidenschaftlich, mit hellblauen Augen.

Aktuell

Das Weltgeschehen, die Politik und die Zukunft sind eng verknüpft mit dem Glauben und der biblischen Geschichte.

BIBELGRUPPE


In der wöchentlichen Bibelruppe lassen wir uns von fortlaufenden Texten der Bibel oder thematischen Themen ansprechen.1794

BIBELSTUNDE


Im Mittelpunkt des reformierten Glaubens steht das Wort Gottes, das gelesen, gehört, ausgelegt und gelebt werden will.17941

BILDUNGSABENDE


Als reformierte Kirche legen wir grossen Wert auf Erwachsenenbildung.17941

BILDUNG&BEGEGNUNG B&B


Ein Angebot der reformierten Kirche Zürich und der römisch-katholischen Kirche Zürich-Oerlikon

1794

VON ABSCHIED UND VERGEHEN


An fünf Abenden mit Juden, Buddhisten, Christen, Hindus und Muslimen unterwegs auf Zürcher Friedhöfen.

1794

LET S TALK ABOUT


Afterwork | Inputs und Vorträge

Die Veranstaltungsreihe findet vor Ort und auch online (Zoom) statt

1794