Willkommen bei der reformierten Kirchgemeinde Zürich

Mit der Gründung der Kirchgemeinde Zürich auf den 1. Januar 2019 schliesst sich ein historischer Bogen: Vor genau 500 Jahren begann offiziell die Zürcher Reformation mit dem Amtsantritt von Huldrych Zwingli am Grossmünster anfangs 1519.

ERSTE SITZUNG DES PARLAMENTS


Das Kirchgemeindeparlament der reformierten Kirchgemeinde Zürich hat am 27. März 2019 erstmals getagt.

ESOTERIK IN DER KIRCHE


Handauflegen, Meditieren, Yoga – neue Formen von Verkündigung boomen.1717

GROSSMÜNSTER ZEIGT SEINE BIBEL- UND SCHRIFTENSAMMLUNG


Im Zürich des 16. Jahrhunderts wurde zum allerersten Mal die Bibel aus den Urtexten ins Deutsche übertragen – die erste protestantische Vollbibel erschien 1529. Im Rahmen des Zürcher Reformationsjubiläumsjahres wird die Schlüsselgeschichte der Reformation im öffentlichen Raum des Grossmünsters zum ersten Mal einsehbar, zusammen mit Streitschriften und Flugblättern.

1679

STREETCHURCH: NEUE PERSPEKTIVEN


Der eisige Wind pfeift durch die Langstrasse. Der pulsierende Schmelztiegel Zürichs  schläft auch im Winter nicht.

KIRCHGEMEINDE ZÜRICH PLANT ÜBERBAUUNG MIT SOZIALWERK PFARRER SIEBER


Die reformierte Kirchgemeinde der Stadt Zürich plant in Zürich-Affoltern eine Überbauung mit dem Sozialwerk Pfarrer Sieber (SWS) als Hauptmieter. Am 31. Januar wurden die Ergebnisse eines Studienauftrags präsentiert, zu dem sieben Architekturteams eingeladen waren. Daraus ging das Projekt «Sunny» von Schneider Studer Primas mit KOLB Landschaftsarchitektur und Team als Sieger hervor.1781

DAS NEUE KIRCHENKREISMAGAZIN IST DA!


Am Freitag lag in den Briefkästen der Mitglieder der Kirchgemeinde das neue Kirchenkreismagazin.

WILLKOMMEN IN DER KIRCHGEMEINDE ZÜRICH


Am 1. Januar 2019 schliessen sich 32 Gemeinden zur Kirchgemeinde Zürich zusammen.

 

MIT AUSDAUER UND TEAMGEIST ZUM ZIEL


„Sportlich“ hörte ich oft, als wir nach der Abstimmung vom 28. September 2014 den Zeitplan für die Umsetzung vorgelegt haben.

ZUFALL ODER GLÜCKLICHE FÜGUNG?


Die Bereitschaft, Überliefertes in Frage zu stellen, das gehört zur DNA der evangelisch-reformierten Gemeinschaft...

RE-FORMATION DER KIRCHGEMEINDE ZÜRICH


Mit grossem Respekt anerkennt der Kirchenrat, wie die Reformierten während der Jahrhunderte...

AUF GEMEINSAME STÄRKE SETZEN


Als Ulrich Zwingli am 1. Januar 1519 als Leutpriester am Grossmünster antrat, begann er gleich zu predigen.

EIN MUTIGER SCHRITT


Seit dem 1. Januar 2019 gibt es sie nun: die Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Zürich.

«TUT UM GOTTES WILLEN ETWAS TAPFERES»


Über Generationen gewachsene Strukturen aufzubrechen, braucht Mut.